Ubisoft macht sich zur Zeit keine Freunde

Nun wil der Spielehersteller etwas für die Umwelt tun und 13 Bäume je Tonne Spieleanleitungen einsparen. Diese sollen ab Ende diesen Jahres nämlich nur noch in digitaler Form bei PS3 und XBox360 Spielen beiliegen. Die Tatsache, dass da Kosten eingespart werden und diese Einsparungen wohl nicht an die Kunden weitergegeben werden, wird in der Pressemitteilung des Softwarehauses nicht erwähnt. Ich denke, dass viele Spieler nun vielleicht eher zur reinen Download-Version der Titel greifen (der legalen Version). Einen wirklicher Mehrwert wird in dieser „Bio“-Edition kaum noch vorhanden sein. Diese Entwicklung dürfte bei vielen Publishern mit Sehnsucht erwartet werden.

Ich habe inzwischen zwar meine Musik- und Audiobook Sammlung ausschließlich auf Festplatten und möchte MP3 Käufe auch nicht mehr missen, aber ganze Spiele nach dem kaufen herunterladen und dann womöglich selber irgendwo sichern? Das wirkt noch nicht sehr realistisch…

(via)