Social ist ganz böse!

Allen voran Facebook. Das hat ComputerBild herausgefunden und heute Abend bei SternTV auf RTL präsentiert. Günther Jauch hörte gespannt zu, als die Social Networks als der Feind jeden Kindes und Jugendlichen präsentiert wurden. Der Bericht war natürlich sehr objektiv. Das wollte man zumindest vermitteln, geglückt ist es nicht. Facebook finden die Leute von ComputerBild ganz böse. Das deutsche schülerVZ ist sehr gut. Der Rest wird nicht erwähnt und ist unterschwellig auch nicht besonders Vertrauenswürdig. Beate Krafft-Schönin war ein Studiogast. Die Journalistin hat es sich zur Lebensausgabe gemacht, alle Sozialen Netzwerke für jeden unter 21 unzugänglich zu machen – vermittelte zumindest diesen Eindruck. Um diesen nicht zu trüben, hat man bei SternTV auch niemanden eingeladen, der eine andere Seite vertritt / verteidigt.

Ich denke, dass mit diesem Thema etwas zu scharf geschossen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach all diesen Diskussionen immernoch der Großteil der User nicht weiß, was mit den Daten geschehen kann.