Playboy-Bunny sieht gelb

marge-playboy

Wenn man nach drei Kindern noch immer einer Top-Figur hat und auch nach zwanzig Jahren TV-Stress keinen Tag gealtert ist, gehört man auf das Titelblatt einer Zeitschrift. Am besten nackt. Das dachte sich der Playboy und hat dort Marge Simpson positioniert. Offensichtlich nutzen junge Menschen heute eher das Internet als ein Hochglanzmagazin um „das mit den Blumen und Bienen“ zu verstehen. Mit dieser Kampange will der Verlag dagegen antreten. Und in der übernächsten Ausgabe haben wir dann die Teletubbies!



One thought on “Playboy-Bunny sieht gelb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.