Zensurlua schlägt wieder zu

Ich glaube wir haben Wahlkampf. Nun will unsere geschätzte Familienministerin Benimmregeln für das Internet einführen. Das Internetzist ja gefährlich und hat offensichtlich auch etwas von einem Rechtsfreien Raum… zumindest laut der Superministerin.

Sehr geehrte Zensurlua,  so etwas haben wir schon und es heißt… tatatata:  Netiquette.

(via rp-online.de)