Die Telekom Abzocke

T-Mobile hat nun bekannt gegeben, dass die Option, das iPhone als Modem zu nutzen für Vertragskunden 19,95 EUR im Monat kosten wird. Da ich die Geldgier des Rosa-Riesen nicht unterstützen will, werde ich mich für die mobile Internet Nutzung meines Notebooks nach einer anderen Lösung umsehen müssen. Alternativen gibt es bei diversen Anbietern mit den sog. Tagesflats. Interessant finde ich den o2 Tarif, wo man seine SIM-Karte nicht aufladen muss, also nach dem Postpaid Verfahren. Mal gucken, ob ich einen passenden und günstigen UMTS Stick bei größten deutschen Marktplatz bekomme…