Michael Jackson lebt

Der King of Pop ist tot. Und was machen die „Fans“ nun? Sie ziehen ihre schwarzen Sachen an und gehen Musik kaufen.

Bei Amazon boomt der Markt geradezu. Wie Basic Thinking berichtet, belegt Jackson die Verkaufscharts komplett. Ein Album nach dem anderen ist ausverkauft. Und die Apple iTunes Server glühen wahrscheinlich auch seit vergangener Nacht. Die Musiklabels können sich wohl nicht beklagen.

Auch Google verkauft weiter Anzeigen für Jacksons geplante Konzerte in London. Die einzigen, für die es wohl wirklich ein schwarzer Tag ist, sind die Schönheitschirurgen – neben den trauernden Fans an den Ladenkassen natürlich…