Google Chrome

Das ganze Internet spricht nur noch von Google Chrome. Ich kann da natürlich nicht fehlen. Ich habe mir den Browser auch installiert und muss sagen, dass er wirklich ein bisschen schneller ist, als mein aktueller Firefox 3. Außerdem sind die Menüs auf ein Minimum reduziert worden.

Aufgefallen ist mir, dass das Design meines Blogs, welches im Firefox und auch im IE einwandfrei angezeigt wird, im Chrome ein wenig verrutscht ist.

Screenshot von Chrome

Screenshot von Chrome

Fehler in Website-Darstellung

Fehler in Website-Darstellung

Was das problem „transprenter Browser“ angeht: ich nutze bereits Google Mail und Google Calendar für den privaten Bereich und bin da recht immum gegen diese Panikmache. Was Google wissen will, weiß es wohl eh schon.

Google will mit dem Browser Windows ersetzen. Ich glaub es ist ein langer Weg bis dahin. Bisher sind mir die meisten Programme doch lieber als die Google-Applikationen.