Die vulkanische Ehe

T-™PolGabriele Pauli will die Ehe auf sieben Jahre befristen. Die Idee ist nicht neu – ich erinnere mich, dass man in Star Trek, genauer bei den Vulkaniern, ein recht ähnliches Modell praktiziert. Über den Erfolg kann man sicherlich streiten; glücklich sieht man die Vulkanier recht selten.



  • Clint

    Das waren nicht di Vulaknier, sondern die Ferengi…

  • Hans eimer

    Die Vulkanier haben keine Ehe, die auf 7 Jahre beschränkt oder für 7 Jahre gültig wäre (wenn ich das hier richtig verstanden habe). Sie sind ein Volk welches ihre Emotionen kontrolliert und unterdrückt und alle 7 Jahre machen sie so etwas wie eine Brunftzeit durch, in welcher sie sehr emotional und hitzig werden, leidenschaftlich und agressiv. Es ist ein Fortpflanzungsrythmus mit einem Intervall von 7 Jahren, keine befristete Ehe. Die Ehen werden (glaube ich) bei den Vulkaniern lebenslang geschlossen, unter anderem schon in der Kindheit verlobt. Aber so ist das mit dem oberflächlichen Journalismus – Beispiele anführen, die hinken. Verzeihen sie die bissige Bemerkung am Schluss, aber völlig an den Haaren herbeigezogen ist sie ja nicht.