dax & cebit

Am vergangenen Samstag habe ich der CeBIT einen Besuch abgestattet. Vor einigen Jahren war ich schon einmal dort und ich erinnere mich, dass ich mich damals länger in den Hallen aufgehalten habe. Wirklich viel zu bieten hatten die meisten Stände nicht. Da wundert mich, dass die Messe in diesem Jahr mehr Besucher hatte. Ich jedenfalls habe nach knapp vier Stunden das Weite gesucht.

Aber ich wurde auch von neuem überrascht. Dies jedoch nicht etwa von dem weltgrößten LCD-Fernseher, sondern von einem ca. 25-jährigen. Dieser hat sich in einem Besucherbereich einen Joint gedreht und geraucht. Die Blicke der verwunderten Besucher haben ihn nicht im entferntesten gestört.

Auch einige Stände waren eigenartig. Während O ² und Co beim Stand nicht am Geld und schönen Frauen sparten haben sich andere für eine eher sterile Einrichtung entschieden. Vorzufinden war teilweise nur ein Tisch, ein Stuhl, eine Zeitung und ein Asiat. Würde mich nicht wundern wenn die neuen Produkte von Logitech und Co bald auf dem asiatischen Markt vertrieben werden.